Internationale-Messiaen-Tage in Görlitz-Zgorzelec…

Liebe Gäste und liebe Görlitzer,

im Januar finden in Zgorzelec die internationalen Messiaen-Tage statt. Die verschiedenen Konzerte werden durch den Meeting Point Music organisiert.

 

foto-sinfonietta-1

 

 

 

 

 

 

 

Am 13. Januar wird Sinfonietta Dresden mit einem Konzert unter dem Motto „Reise nach Osten“ mit Uraufführungen zeitgenössischer Musik die Reihe eröffnen. Ein wichtiger Gast, der britische Pianist und Biograph von Olivier Messiaen, Peter Hill, wird als einer der bedeutendsten Spezialisten für dessen Musik abends am Samstag 14. Januar ein Klavier-Recital und einen Vortrag halten. Am späten Samstag Abend wird Dominik Lewicki, Pianist und Komponist aus Zgorzelec, ein Konzert mit französischer Musik und eigenen Kompositionen im Zusammenspiel mit der ebenfalls hier ansässigen Flötistin Agata Żak vorstellen. Am 15. Januar wird der Kirchenmusiker DKDM Thomas Seyda während der Heiligen Messe in der Katedrale St.Jakobus in Görlitz Orgelwerke von Messiaen spielen. Als Höhepunkt der Veranstaltungsreihe wird das „Quartett auf das Ende der Zeit“ Olivier Messiaens mit Flex Ensemble und der Klarinettistin Bettina Aust am 15. Januar aufgeführt.

Tickets gibt es wie immer bei uns im Touristbüro i-vent.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: Auf Facebook teilen