Stadtrundgang mit der Fingerin durch die Handelsblüte

Auf den Spuren einer reichen und attraktiven Tuchmacherwitwe wandeln Sie durch die ältesten Gassen und Winkel der Stadt Görlitz zur Zeit ihrer größten Handelsblüte. In einem 90-minütigen Rundgang durch die sanierte Altstadt von Görlitz, mit geschlossener Bebauung aus Gotik, Renaissance und Barock, erfahren Sie Interessantes über die erste und stärkste Zunft des Mittelalters – die Tuchmacherei. Wer könnte das wohl besser erzählen als die schöne Agnete, Tuchmachertochter aus dem 15. Jahrhundert? In einzigartigen Hallenhäusern der reichen Patrizier erahnen Sie die Stellung der mächtigen Kaufleute, die durch den Handel mit Tuchen, Waid und Bier der Stadt Görlitz zur Blüte im 15./16. Jh. verhalfen. Am Ende der Führung erfahren Sie Agnetes wahre Geschichte.

Stadtführung Handelsblüte

Preis für die Führungen der Agnete Fingerin:

bis 12 Personen: 96,00 € pauschal
ab 13 Personen: 8,00 € pro Person

empfohlene maximale Gruppengröße ist 30 Personen, Dauer ca. 90 Minuten

Ich interessiere mich für:





Die mit * gekennzeichneten Felder sind auszufüllen.

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: