„Lore“ mit Saskia Rosendahl

„Lore“ / Juli 2011 in Görlitz

Die Verfilmung des historischen Dramas „Lore“ zeigt das Nachkriegsdeutschland im Jahre 1945. Cate Shortland und Robin Mukherjee schrieben das Drehbuch zu der 15-jährigen Titelheldin “Lore”. In den Hauptrollen spielen Saskia Rosendahl, Kai Malina, Nele Trebs, Mika Seidel, Andre Frid und Nick Holaschke. Als Drehorte wurden die Villa Arnade in der Holteistraße 7, die Alte Herberge in der Goethestraße 17, die ehemalige Schule auf der Cottbuser Straße und das alte Kondensatorenwerk an der Neiße genutzt.

Für die Bereitstellung der Fotos danken wir MediaCix.

 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: