Anreise nach Görlitz

Mit dem Auto

Von Westen: Immer die A4 bis zur Abfahrt Görlitz. Ab Dresden können Sie noch eine Stunde bis Görlitz einplanen.
Von Norden: Ab Cottbus die B115. Tipp für die Berliner: die Strecke über Dresden (= A13 bis Autobahndreieck Dresden Nord, dann weiter auf der A4 bis zur Abfahrt Görlitz) ist zwar etwas länger aber in der Regel schneller, da sie auf der Autobahn bleiben.
Von Süden: Von Zittau immer auf der B 99 entlang der Neiße.

Für Ihre Planung: Hier gibt es einen Routenplaner, der uns gut gefällt.

Mit der Bahn

Nach Görlitz fahren die ODEG, die u.a. von Cottbus bis Zittau über Görlitz fährt, und der Trilex, der u.a. Dresden mit Görlitz verbindet (von Dresden-Neustadt dauert es noch ca. 1 Stunde, bis dahin haben Sie IC- oder ICE-Anschluss). Mit dem Zug von Görlitz in die europäische Kulturhauptstadt 2016 Wroclaw / Breslau fährt ebenfalls der Trilex. Sie können auch von Zgorzelec aus nach Wroclaw (und zu anderen Zielen in Polen) fahren, mit der Koloje Dolnoslaskie.

Mit dem Bus

Seit Fertigstellung des neuen Busbahnhofs (in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bahnhof) können Sie auch mit dem Fernbus nach Görlitz fahren (Flixbus).

Mit dem Flugzeug

90 km entfernt von Görlitz liegt der internationale Flughafen Dresden. In Görlitz selbst gibt es einen kleinen Verkehrslandeplatz.

Mobil in Görlitz & Nahverkehr

Für die Mobilität innerhalb der Stadt sorgt die Verkehrsgesellschaft Görlitz. Um die Region mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden, informieren Sie sich bitte auf den Seiten des ZVON. Leih-Fahrräder können Sie direkt bei uns anfragen unter Fahrrad-Verleih in Görlitz.

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: