Paddeltouren auf der Neiße

Die Neiße ist einer der naturbelassensten Flüsse Deutschlands. Als Grenzfluß zu Polen schlängelt sie sich durch die niederschlesische Heide- und Teichlandschaft.

   Bootstour auf der Neiße    klosternatur
Auf Ihrer Tour werden Sie sich fast wie ein „Einsiedler“ fühlen, da Sie eher auf eine artenreiche Tierwelt als auf Menschen treffen. Nur wenige Kilometer nördlich von Görlitz befindet sich die erste An- und Ablegestelle, von der aus Touren unterschiedlichster Länge (kürzeste Strecke dauert ca. 3 Stunden) angeboten werden. Von ruhigen Abschnitten, die für Familien mit Kindern ideal sind, bis zu interessanten Strecken mit mehreren kleinen Stromschnellen, die den Spaß sicher nicht zu kurz kommen lassen, reichen die Möglichkeiten.

Alternativ starten die Touren z.B. auch ab der Kulturinsel Einsiedel, dem „grüngeringelten Freizeitpark“ des künstlerischen Holzgestalters Jürgen Bergmann, der immer einen Besuch wert ist. Oder Sie erleben das romantische Neißetal! Der Flusslauf dieser Tour führt entlang eines der schönsten und abwechslungsreichsten Teilstücke. Diese Entdeckungsreise inmitten Natur und Geschichte beginnt in Hirschfelde und endet am Kloster St. Marienthal in Ostritz. Seien Sie dabei aktiv oder lassen Sie sich ganz entspannt treiben bei einer Flussfahrt im Schlauchboot.

Bootstour auf der Neiße  neissetoursDruck

Unser Tipp: Buchen Sie doch den Grillabend direkt am Flussufer gleich mit.
Rücktransport, gastronomische Verpflegung etc. werden auf Wunsch gerne mit angeboten.

Preise auf Anfrage, je nach Tour / Personenzahl / Dauer…

Ich interessiere mich für:





Die mit * gekennzeichneten Felder sind auszufüllen.

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: