„Görlitz-Film“ eröffnet Berlinale

Am 06. Februar beginnt in der Hauptstadt die 2014er Berlinale. Als Eröffnungs-Film wurde „The Grand Budapest Hotel“ von Wes Anderson gewählt, der Anfang 2013 hauptsächlich in Görlitz und den Studios in Babelsberg gedreht wurde. Kurz nach der Berlinale wird der Film auch in die Kinos kommen. Neben den Hauptdarstellern Ralph Fiennes und Tony Revolori werden u.a. F. Murray Abraham, Mathieu Amalric, Adrien Brody, Willem Dafoe, Jeff Goldblum, Harvey Keitel, Jude Law, Bill Murray, Edward Norton, Saoirse Ronan, Jason Schwartzman, Tilda Swinton, Léa Seydoux, Tom Wilkinson und Owen Wilson im „Budapest-Hotel“ zu sehen sein.  Die Geschichte spielt zwischen den beiden Weltkriegen. Der Concierge Monsieur Gustave (Fiennes) und sein Page Zero Moustafa (Revolori) sind die Hauptfiguren. Laut Fanforen und Presse geht es u.a um den Diebstahl eines wertvollen Renaissance-Gemäldes und dessen Wiederbeschaffung. Wir sind gespannt, als Görlitzer vielleicht sogar ein bisschen mehr als der Rest der Welt 😉

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: