Neue Ausstellung im Lausitzer Museum in Zgorzelec

Seit dem 04. Juli ist eine neue Ausstellung im Lausitzer Museum auf der polnischen Seite der Neiße zu sehen. Diese präsentiert Landkarten des Schlesisch-Lausitzer-Grenzlandes aus dem Zeitraum vom 16. bis zum 19. Jahrhundert, Panoramen der Stadt Görlitz und kartografische Darstellungen von Schlachten in der Lausitz.

Die Ausstellung läuft bis zum 01. Oktober 2013 und ist Montag bis Freitags von 08.00 bis 16.00 Uhr bzw. Mittwochs (10.00 bis 18.00 Uhr bei freiem Eintritt) sowie am ersten Samstag und Sonntag des Monats (hier ebenfalls freier Eintritt) von 12.00 bis 16.00 Uhr zu sehen. Das Muzeum Luzyckie befindet sich auf der ul. Daszynskiego in Zgorzelec.

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: