Neue Kulturreferentin für Schlesien

Annemarie Franke

Annemarie Franke

Die neue Kulturreferentin für Schlesien heißt Annemarie Franke. Das teilte der Vorstand des Schlesischen Museums zu Görlitz mit. Die Historikerin und Osteuropaexpertin war zehn Jahre lang Leiterin der Gedenkstätte der Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung und bringt reiche Erfahrung in der grenzübergreifenden Kultur- und Bildungsarbeit mit. Frau Franke wird ihre neue Arbeit im August beginnen. Über 200 Bewerberinnen und Bewerber hatten sich für die Stelle interessiert.
Der Kulturreferent für Schlesien arbeitet am Schlesischen Museum. Er hat die Aufgabe, Kultur und Geschichte des historischen Schlesien breitenwirksam zu vermitteln. Frau Frankes Vorgänger Dr. Maximilian Eiden hatte die Stelle vier Jahre lang inne. Er verlässt Görlitz Ende Juni und übernimmt die Leitung des Kulturamts im Kreis Ravensburg.

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: