Zickenalarm

Schnee und Eis sind zwar noch immer präsent, aber die ersten Frühlingsboten sind da! Im Tierpark heißt das natürlich: Jungtiere! 12 Tibetferkel haben bereits vor einer Woche das Licht der Welt erblickt, dicht gefolgt von dem ersten Zwergziegennachwuchs.

Nach dem Besuch vom Bodelmutz, dem Winter vertreibenden Maskottchen der Kulturinsel Einsiedel, der dem Tierpark die neue Familienjahreskombikarte überbrachte, gab es prompt doppelten Nachwuchs – eine Sturzgeburt könnte man meinen: Die hornlose Weiße Deutsche Edelziege „Pusteblume“ hat unter den wachsamen Blicken ihrer mittlerweile recht betagten gehörnten Ziegenmutter „Ilse“ ihre ersten Lämmer zur Welt gebracht. Nun leben im Stall des Bauernhofes 3 Generationen Weißer Edelziegen unter einem Dach: Großmutter, Mutter und die 2 Enkelinnen.

Foto: Naturschutz-Tierpark Görlitz -C.Hammer-Edelziegennachwuchs

 

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: