Jungtiere und Ostereiersuche am Ostermontag im Naturschutz-Tierpark Görlitz

TierparkBlasmusik um 10.00 Uhr und das traditionelle Mistkarrenrennen um 16.00 Uhr am 1.April 2013

Der Frühling steht in den Startlöchern. Die Krokusse auf der großen Wiese im Naturschutz-Tierpark Görlitz schauen durch den Schnee. Die Küken haben es unter der Wärmelampe gut und die Ziegenkinder springen schon im Gelände des Bauerhofes umher. Doch noch liegt Schee und der Frost vor allem in der Nacht verhindert das Weiterbauen auf dem neuen Spielplatz. Zu Ostern wird er deshalb noch nicht fertig sein.

Ganz gleich, welches Osterwetter uns beschert wird, am Ostermontag können die Kinder wie jedes Jahr

ab 10.00 Uhr 500 Ostereier im Tierpark suchen. Ab 9.30 Uhr öffnet der Tierpark am1. April seine Pforten. Ebenfalls wie jedes Jahr spielen am Vormittag die Oberlausitzer Blasmusikanten auf dem Bauernhof. Viele Jungtiere im Haustierstall laden ebenso zum Verweilen ein, wie die Osterbastelangebote für Kinder.

Das traditionelle Mistkarrenrennen wird in diesem Jahr aber erstmals am Nachmittag um 16.00 Uhr stattfinden!

Am 1. April treten Erzieherinnen an, und hoffen, von vielen Kindern aus den Kindertagesstätten angefeuert zu werden. Gerade die Erzieherinnen erfüllen Kindern Herzenswünsche, wenn sie mit ihren Gruppen den Tierpark besuchen!

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: