Lange Nacht der Görlitzer Stadtnatur

Die „Lange Nacht der Görlitzer StadtNatur“ will am 30. Juni 2012 die Bewohner von Görlitz und ihre Gäste zu ungeahnten grünen Oasen der Stadt führen. Die Flora, Fauna, Tierwelt und von Menschenhand geschaffene Orte werden in dieser Nacht so manches Geheimnis preisgeben. Mit einem reichhaltigen Angebot, vielen geöffneten grünen Hinterhöfen und dem nachtaktiven Treiben in den Parkanlagen der Stadt, freuen sich die beteiligten Vereine und privaten Anbieter auf spannende, informative und unterhaltsame Stunden. Genuss und Erlebnis mit überraschend neuen Eindrücken, viel Grün, tierischen Lauten und Naturerlebnisprogramm für Kinder und Familien ist das Ziel der Initiatoren. 

Die Lange Nacht der Görlitzer StadtNatur wird mit Führungen und Exkursionen durch die Görlitzer Grünanlagen auwarten. Alles natürlich der unter Berücksichtigung gartendenkmalpflegerischer, gestalterischer, nutzungsspezifischer und naturschützerischer Aspekte, welche hier mitbeleuchtet werden sollen. Eine StadtRally ergänzt das Veranstaltungsprogramm.

Vorhang auf für die grünen Seiten von Görlitz zur Langen Nacht der StadtNatur!wer macht mit? (Einladung zum Infoabend)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, Kollegen und Grünliebhaber, mit einer Informationsveranstaltung am 29. März stellt sich das ProjektTeam der Langen Nacht den fragenden Blicken und möchte mit der Informationsveranstaltung einen Einblick geben in das Konzept der StadtNatur-Nacht 2012 und die Möglichkeiten über das Partnerprogramm einen eigenen Programmpunkt zur Langen Nacht am 30. Juni 2012 einzubringen. 

Informationsveranstaltung 29. März 2012 // Neisse Galerie // Grüner Salon // Elisabethstrasse 10-11 // 19:00 Uhr

Anmeldung zur Informationsveranstaltung:
www.doodle.com/nxtb6svtpdaehehb od. via Facebook www.facebook.com/events/413118875380515

Natur in Görlitz bedeutet Vielfalt: Zur Natur der Stadt gehören die gepflegten öffentlichen Grünanlagen genau wie die Wildnis verlassener Hinterhöfe, die landwirtschaftlichen Anlagen des Stadtguts wie die Auen der Neiße. Die Tiere im Naturschutz-Tierpark Görlitz genau wie der Marder, der im nächtlichen Dunkel ins Fenster eines leeren Hauses huscht.

Die Kleingartenanlagen genau wie die liebevoll gestalteten Innenhöfe der Stadt. Und zur Natur gehören Menschen, die gestalten, lehren, schützen, pflanzen und sich engagieren. 

Die 1. Lange Nacht der Görlitzer Stadtnatur möchte diese Vielfalt und die Menschen dahinter feiern – mit Führungen, Konzerten, Lesungen, mit Licht und Klang, mit Theater und Kunst. Ziel ist es, die vielen grünen Welten in Görlitz und Zgorzelec mit einem gemeinsamen Band zu verbinden. 

Geplant ist ein Tag, der am Vormittag mit Information und Aktion beginnt, und in der Magie der Nacht mit  Führung durch die nächtliche Fauna beim Schein der Taschenlampe und mit Musik bei festlicher Beleuchtung endet. Görlitzer Vereine, Initiativen und Privatpersonen sind eingeladen mit weiteren Programmangeboten die Lange Nacht zu einem wunderbaren Intermezzo von Grün, Natur und Nacht zu gestalten. 

Feiern Sie mit uns mit! Ihre Institution, Ihre Ideen und Ihr Engagement machen ein florierendes Bild des vielfältigen Lebens in der Stadt erst möglich. Grün hat viele Farben ! 

Mit dem erhobenen Grünen Daumen, freuen wir uns auf Ihr Kommen am 29. März 2012. 

Daniel Breutmann                 Joachim Rudolph
goerlitz21 e.V.                       Aktionskreis Görlitz e.V.

 

 

Für Fragen vorab und weitere Informationen zum Projekt nutzen Sie bitte die Internetseite www.stadtgaertnern.de

Ab Anfang April bezieht das  Projektbüro seinen Sitz auf der Hospitalstrasse 29 in den Görlitzer Räumen.

 

Die Lange Nacht der Görlitzer StadtNatur ist ein Projekt von goerlitz21 in Kooperation mit dem Aktionskreis Görlitz

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: