Schlesien nach 1945 – Wege und Wandlungen einer europäischen Region

Die neue Ausstellung des Schlesischen Museums befasst sich mit dem polnischen Schlesien von heute. Sie richtet einen Blick von außen auf das Land und wendet sich dabei an ein Publikum in Deutschland, wo sich viele auch heute noch mit Schlesien eng verbunden fühlen. 
Mit Texten und Bildern lässt die Ausstellung wichtige Stationen der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung seit 1945 Revue passieren: Es ist ein Versuch, sich das moderne Schlesien – das vertraute, fremd gewordene Land – besser verständlich zu machen.
Die Ausstellung entstand mit finanzieller Unterstützung des Sächsischen Ministeriums des Innern. Ausstellungseröffnung am Freitag, 10. Februar 2012, um 19 Uhr.

Was: Ausstellung
Titel: Schlesien nach 1945 – Wege und Wandlungen einer europäischen Region
Wann: 11. Februar bis 9. April 2012
Wo: Schlesisches Museum zu Görlitz, Brüderstraße 8, 02826 Görlitz
Öffnungszeiten: Di – So 10 – 16 Uhr, ab März: bis 17 Uhr

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: