Moderne Klassik am Freitag, 14.10.11, im Theater Görlitz

Polnische Kultur zu Gast in Görlitz / Orchester aus Wrocław gastiert in Görlitz

Konzert im Theater erinnert an Werk vonWitold Szalonek

 Vor dem Vergessen bewahren – ein Konzert im Görlitzer Theater soll am 14. Oktober an den polnischen Komponisten Witold Szalonek (1927 – 2001) erinnern. Das Sound Factory Orchestra der Musikakademie „Karol Lipiński“ aus Wrocław spielt Werke zum 10. Todestag des Künstlers. Er komponierte größtenteils kammermusikalische Werke in unterschiedlicher Besetzung sowie Werke für verschiedene Soloinstrumente, eine Kantate, eine Ballade für zwei Chöre und weitere Chorwerke, Lieder und Schauspielmusiken. Die Oboe zählte zu seinen Lieblingsinstrumenten.

Szalonek  studierte von 1949 bis 1956 Klavier und Komposition an der Musikakademie Katowice. 1966 wurde er Professor an dieser Einrichtung, ab 1972 war er dort Rektor. Ab 1973 wirkte er als Professor an der Hochschule der Künste in Berlin. Später gab er Seminare und Kurse in Polen, Dänemark, Deutschland, Finnland und der Slowakei.

Das Konzert im Görlitzer Theater gehört zum Programm des Projekts art@via-regia.pl. Der Görlitzer Verein SAPOS e.V. hat es für das Begleitprogramm zur 3. Sächsischen Landesausstellung „Via regia“ in Görlitz entwickelt, um Kunst von Ost nach West in Bewegung zu bringen. Das Projekt wird gefördert von der Stadt Wrocław, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Stadt Görlitz und der Stadt Zgorzelec.

art@via-regia.pl findet Ende Oktober seinen Abschluss. Unter dem Motto „Bewegung und Begegnung“ ist noch bis dahin zeitgenössische Kunst aus Polen beiderseits der Neiße zu sehen. Ausstellungsorte sind die NeisseGalerie, das Museum der Fotografie auf deutscher Seite sowie das Dom Kultury in Zgorzelec. Dort wird bis 31. Oktober auch die Ausstellung „Welt. Naive Poeme“ gezeigt, in deren Mittelpunkt ein Gedichtzyklus des polnischen Literaturnobelpreisträgers Czesław Miłosz (1911 – 2004) steht.

Termin:

14.10.2011, 19.30 Uhr: Vor dem Vergessen bewahren – Witold Szalonek und seine kombinierten Klänge. Ein Konzert zum 10. Todestag des polnischen Komponisten im Theater Görlitz.
Karten erhalten Sie unter anderem bei uns im Touristbüro i-vent oder an der Abendkasse.
 

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: