Neuer Vortrag der GRENZENLOS EXPEDITIONEN

MAHUT – Auf den Spuren der heiligsten Kultstätten der Welt

Deutsch-Indische Expedition mit Elefanten, Kamel und Fahrradrikscha durch Indien entlang des heiligsten Flusses, dem Ganges, bis zu seinen Quellen im Himalaya.

Gil & Peer berichten von einem Land, mit den wohl krassesten Gegensätzen weltweit. Eine Verführung zwischen „Tausend und einer Nacht“ und dem täglichen Wahnsinn, welcher zur Normalität dieses Landes gehört. Im Vordergrund stehen die Dickhäuter, die als Fortbewegungsmittel dienten. Lernen sie die Elefantendamen „Campa“ und „Lakhi“ sowie den wilden Elefantenbullen „Raju“ und das Kamel „Bärbel“ kennen. Sie erfahren wie man mit Elefanten umgeht, was sie fressen und welche Kommandos die circa 3 Tonnen schweren Tiere vorwärts oder rückwärts bewegen. Sehen sie seltene Filmaufnahmen und lernen sie, wie intelligent die Dickhäuter wirklich sind.

Diese Reportage gibt Ihnen aber auch einen Einblick in ein „Buch mit sieben Siegeln“, der hinduistischen Religion. Sehen Sie besondere Aufnahmen von Sadhus und Asketen, welche fast Unvorstellbares vollbringen. Folgen sie dem Ganges, der Lebensader Indiens flussaufwärts, durch dampfende Bergwälder, zu den vier heiligsten Wallfahrtsorten im indischen Himalaya, den Gangesquellen. Sie erwartet eine noch nie da gewesene, professionelle Reportage mit spektakulären Tier- und Naturaufnahmen sowie Einblicke in die für uns so fremde Hindureligion. Tauchen sie ein, in die 5000 Jahre alten Gangeskulturen und amüsieren Sie sich über unzählige lustige Geschichten und Erlebnisse von Gil & Peer mit ihren indischen Begleitern. Tipp: Für Kinder und Familien gut geeignet

Vortragsdauer: ca. 100 min
Datum: 9. Oktober 2011
Uhrzeit: 17.00 Uhr
Ort: Humboldthaus, Platz des 17. Juni, 02826 Görlitz
Preis: 10,00 Euro voll; erm.: 8,00 Euro
(ermäßigt: Kinder über 6 Jahre, Schüler, Studenten & Schwerbeschädigte – Kinder unter 6 Jahren frei)

Tickets hier!

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: