‚Servier’s nochmal, Sam!’ – Biergartenalarm

‚Ruck, ruck, ruck an meine grüne Seite!’ mag Demiani den Biergartenfreunden zurufen. Ab Donnerstag kommt der Fliegende Biergarten noch mal auf diesen mittigen Stadtplatz zurück. Zwischen Kaisertrutz und Theater zapft das Team des Cafe Flüsterbogen und lädt ein zu geselliger Pause. Hier lässt sich Kraft sammeln vor der Altstadtrunde, nach dem Museumsbesuch oder zwischen Dienstschluss und Feierabend. Bei ‚gefühltem Sommerwetter’ sind an diesem Wochenende alle wichtigen Verabredungen in der Innenstadt von Görlitz hier möglich. Betreiber Heiko Hänsch hält noch Überraschungen für Gäste bereit, freut sich aber auch auf Picknickkörbchen im Gepäck – eine Biergartensitte, die in Görlitz noch kaum Nachahmer gefunden hat. Geöffnet sind Zapfhähne, Kaffeekannen, Grillhauben und Plaudertaschen am

Donnerstag 18.00 – 22.00 Uhr
Freitag 17.00 – 22.00 Uhr
Sonnabend 11.00 – 22.00 Uhr
Sonntag 11.00 – 19.00 Uhr

Nach Acht am Abend erstrahlen die respektablen Bauwerke rundum und geben der Szenerie eine wirklich stattliche Kulisse.

Übrigens verkehren viele Busse und Bahnen unmittelbar am Platz. Heimkommen ist also sorgenfrei auch ohne Auto.

‚Servier’s nochmal, Sam!’,
könnte man sagen aber weil es soo schön war und das ‚Flüsterbogen-Cafe-Team’ einsprang, landet der Flibi mittendrin.

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: