Zu Gast im Kino: Regisseur Jonas Grosch und die Hauptdarstellerin Katharina Wackernagel am Donnerstag, den 12. Mai um 20.00 Uhr im Camillo

Schauspielerin Katharina Wackernagel und Regisseur Jonas Grosch mit ihrem neuen Film „Die letzte Lüge“

Mit „Die letzte Lüge“ hat Regisseur Jonas Grosch nach „Resiste – Aufstand der Praktikanten“ einen weiteren Film in die Kinos gebracht, bei dem er Regie geführt und das Drehbuch geschrieben hat. Der gebürtige Freiburger ist in Kassel aufgewachsen, hat begonnen Philosophie zu studieren und wechselte dann an die HFF Potsdam mit der Fachrichtung Drehbuch/Dramaturgie. Wahrscheinlich ist es diese Kombination, die es ihm ermöglicht hat Filme über ein ernstes Thema mit einem gewissen Witz zu drehen. „Die letzte Lüge“ handelt von einem Osterwochenende, das sich Lucy und Ole ganz gemütlich vorgestellt haben; bis ihre beiden Affären vor der Tür stehen. Ein Verwirrspiel der besonderen Art, denn „wer zuletzt lügt, lügt am besten“.

Das Programmkino Camillo freut sich ganz besonders den Regisseur Jonas Grosch und die Hauptdarstellerin Katharina Wackernagel am Donnerstag, den 12. Mai um 20.00 Uhr zum Filmgespräch in Görlitz begrüßen zu dürfen.

 

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: