Besuchermagnet Görlitz: neuer umfassender Reiseführer erschienen

Görlitz ist unbedingt eine Reise wert: Prächtige Barockbauten, einzigartige Hallenhäuser und schmucke Jugendstilgebäude reihen sich hier aneinander und machen die Stadt zum einzigartigen Flächendenkmal. Ab Mai 2011 ist die Europastadt außerdem Gastgeber der 3. Sächsischen Landesausstellung. Der Reiseführer „Görlitz. Mit Ausflügen in die Umgebung“ stellt die geschichtsträchtige Neißestadt erstmals ausführlich vor. Von der Altstadt in die Nikolaivorstadt, von der Innenstadt in die Südstadt und auch über die Neiße ins heute polnische Zgorzelec: Autor Wolfgang Kling – Reisejournalist, Dozent und Polenspezialist – präsentiert und erklärt kurzweilig die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Görlitz. Wer will, kann die Stadtteile auch auf den abwechslungsreichen Spazierrouten entdecken, die der Autor vorschlägt. Die detaillierten Stadtteilkarten helfen bei der Orientierung. Wer mehr zur Geschichte von Görlitz, zur reichen Architektur der Stadt oder zu Land und Leuten erfahren will, findet in Extra-Kapiteln alles Wissenswerte. Besondere Tipps des Autors durchziehen das Buch und machen auf besonders schöne Orte, auf originelle Restaurants, spezielle Hotels oder spannende Veranstaltungen aufmerksam. Daneben hält der Reiseführer viele praktische Informationen zu Unterkunft, Übernachtung und Shopping bereit, außerdem einen kleinen Polnisch-Sprachführer. Neben Görlitz werden 9 Ausflugsziele in der näheren und weiteren Umgebung vorgestellt: Es geht zum „Fujiyama der Oberlausitz“ – zur Landeskrone, ins Zentrum der Sorben nach Bautzen oder auf den Spuren Rübezahls ins polnische Riesengebirge. Der Reiseführer „Görlitz“ aus dem via reise verlag ist für 10,90 € im Touristbüro i-vent auf dem Obermarkt 33, 02826 Görlitz erhältlich. Oder im Internet im Onlineshop hier!

1. Auflage 2011
168 Seiten, broschiert, 90 Fotos,
detaillierte Stadtkarten, durchgehend vierfarbig

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: