Lange Nacht der Mus(e)en Görlitz – Zgorzelec: Museumsnacht 2010

Am 11. September 2010 ist es soweit: Zum neunten Mal öffnen die Görlitzer und Zgorzelecer Museen wieder zur Abend- und Nachtzeit ihre Pforten. Und auch in diesem Jahr werden die Besucher der „Langen Nacht der Muse(e)n“ dazu eingeladen, die Dauer- und Sonderausstellungen der Museen zu bestaunen. Vielfältige kulturelle Programme der einzelnen Häuser bieten den Gästen weiterhin die Möglichkeit, den Abend bunt und individuell zu gestalten.

Ein besonderes Highlight der diesjährigen Museumsnacht wird vom Schlesischen Museum geboten: Von 18:10 Uhr bis 19:30 Uhr findet auf dem Untermarkt das erste Görlitzer Sänftenträgerrennen statt. Unter dem Motto „Wohin darf die Reise gehen?“ ist das ganze Programm des Museums gestaltet, welches seinen Höhepunkt mit der Filmaufführung des zu einem großen Teil in Görlitz gedrehten Filmklassikers „In 80 Tagen um die Welt“ findet.

Insgesamt laden an diesem Abend sieben weitere Einrichtung auf deutscher und polnischer Seite zu einem Besuch ein. Ab 18.00 Uhr können die Museen besucht werden. Karten für die Museumsnacht erhalten Sie zum Vorverkaufspreis bei allen teilnehmenden Museen und beim Touristbüro i-vent, Obermarkt 33, 02826 Görlitz.

Eintrittspreise:

Kinder 6 – 13 Jahre: im Vorverkauf: 2,50 € – Abendkasse: 3,00 €
Vollzahler ab 14 Jahre:
im Vorverkauf: 4,50 € – Abendkasse: 6,00 €
Familienkarte 2 Erwachsene + 2 Kinder 6 – 13 Jahre:
im Vorverkauf: 11,00 € – Abendkasse: 13,00 €

Eintrittskarten zur Museumsnacht erhalten sie hier in unserem Ticketshop!

www.museumsnacht-goerlitz.de

Am 11. September 2010 ist es soweit: Zum neunten Mal öffnen die Görlitzer und Zgorzelecer Museen wieder zur Abend- und Nachtzeit ihre Pforten. Und auch in diesem Jahr werden die Besucher der „Langen Nacht der Muse(e)n“ dazu eingeladen, die Dauer- und Sonder-ausstellungen der Museen zu bestaunen. Vielfältige kulturelle Programme der einzelnen Häuser bieten den Gästen weiterhin die Möglichkeit, den Abend bunt und individuell zu gestalten.

Ein besonderes Highlight der diesjährigen Museumsnacht wird vom Schlesischen Museum geboten: Von 18:10 Uhr bis 19:30 Uhr findet auf dem Untermarkt das erste Görlitzer Sänftenträgerrennen statt. Unter dem Motto „Wohin darf die Reise gehen?“ ist das ganze Programm des Museums gestaltet, welches seinen Höhepunkt mit der Filmaufführung des zu einem großen Teil in Görlitz gedrehten Filmklassikers „In 80 Tagen um die Welt“ findet.

Insgesamt laden an diesem Abend sieben weitere Einrichtung auf deutscher und polnischer Seite zu einem Besuch ein.

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: