Björn Casapietra in Görlitz

Foto: Uwe Arens

BJÖRN CASAPIETRA

„CELTIC PRAYER“
– Die geheimnisvollsten Liebeslieder der Welt –

Konzert am 17. September 2010 um 19.30 Uhr in der EV. Kreuzkirche, Arndtstraße Görlitz.  Mit über 150 Konzerten seiner letzten beiden großen Tourneen „Verführung“ und „Zeit der Engel“ festigte BJÖRN CASAPIETRA seinen Ruf als Publikumsliebling in ganz Deutschland – mit treuester Fangemeinde. Seine samtweiche Tenorstimme bezaubert Jung und Alt, Ost und West, Klassikfans sowie die Freunde romantischer Lieder. Der smarte Sänger und begabte Entertainer veröffentlicht in diesem Jahr sein 5. Studioalbum mit dem Titel „Celtic Prayer“ und wird mit seinem neuesten Programm in mehr als 40 Städten unterwegs sein.

Mit mystischen, keltischen Songs und weltbekannten Liebesliedern taucht BJÖRN CASAPIETRA ein in die ewigen Geheimnisse der Liebe. Ruhige und zugleich kraftvolle melodiöse Lieder sind es, die das neue CD-Werk und seine Auftritte tragen; Lieder, die mit ihrer leisen Melancholie dem Sänger ganz besonders am Herzen liegen. Alte keltische oder walisische Volkslieder wie „My Little Welsh Home“, „The Water Is Wide“ oder „Mull Of Kintyre“ haben es ihm ganz besonders angetan, ebenso das weltbekannte „You Raise Me Up“. Den Cohen-Klassiker „Hallelujah“ oder Enyas „May It Be“ hört man in einer ganz neuen Version. Ein sehr persönlicher Moment in seinem neuen Repertoire: „Stellas Song“ – ein berührendes Lied für Björn Casapietras kleine Tochter Stella-Cheyenne. Selbstverständlich wird Casapietra auf seiner neuen Tournee auch einige Hits seiner bisherigen Alben zum Besten geben. Songs aus „Verführung“, darunter das zum Kultsong avancierte „A Petal Of A Rose“ werden ebenso dabei sein, wie das weltbekannte Amazing Grace oder Casapietras Adaption einer der berühmtesten italienischen Filmmusiken „Un Giorno Per Noi“ aus Romeo und Julia. Sein Publikum muss natürlich nicht auf klassische italienische Romanzen und Canzonen à la „O Sole Mio“, auf „Granada“ oder spanische Zarzuelas wie „No Puede Ser“ verzichten, schließlich weiß Björn, was er seinen Fans schuldet. Seine klassische Tenorseite wird auch auf dieser Tournee eine tragende Rolle spielen. Björn Casapietras Konzerte sind Wechselbäder aus andächtigem Innehalten und spontanem Mitsingen und Mitklatschen der ganzen Hörergemeinde.

Was BJÖRN CASAPIETRA antreibt?

„Wenn ich spüre, dass meine Musik die Menschen berührt, verzaubert, mitreißt und ich es schaffe, ihre Herzen für einen Abend zum Glühen zu bringen. Ich will so singen, dass die Sterne am Nachthimmel heller leuchten, wenn das Publikum nach Hause geht!“

Tickets erhalten Sie hier in unserem Ticketshop!

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: