Eine Zeitreise in die wohl„schönste Stadt Deutschlands“

Heute den 26.02.2010 um 10.00 Uhr machte sich die Kleingruppe unserer Pauschalangebots „Das Besondere Görlitz“ auf den Weg zur Besichtigung der sonst verborgenen Schätze unserer Stadt. Unser Stadtführer Herr Vater besichtigt mit unseren Gästen eine Reihe von sonst verborgenen Sehenswürdigkeiten. Privatpersonen öffnen für einen kleine exklusive Touristengruppe ihre Türen und zeigen ihnen die verborgenen architektonischen Schätze ihrer Gebäude. Bemalte Holzbalkendecken aus der Renaissance, gotische Gewölbe und barocke Stuckdecken werden ebenso gezeigt wie einmalige Steinmetzarbeiten an Türstöcken und Fassaden. Bereits gestern besuchte die Gruppe die Hauskapelle des Frenzelhofs aus dem Jahr 1512. Weitere Höhepunkte der Reise werden das Haus Schminke in Löbau, die Brüdergemeine Herrnhut, die Zittauer Fastentücher und das Zisterzienserinnenkloster St. Marienthal in Ostritz sein.

Reisegruppe am Fuße der Rathaustreppe in Görlitz

Das besondere Görlitz!

Eine Zeitreise in die wohl

„schönste Stadt Deutschlands“

Görlitzer OnlineShop Logo
 

Ihnen gefällt diese Seite? Zeigen Sie es Freunden: